Viertelkreis-Duschwannen

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-24 von 694

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-24 von 694

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Viertelkreis-Duschwannen

 

Wer eine schöne Lösung für die Dusche in der Ecke sucht und dem eine Eckdusche zu gewöhnlich ist. Der bekommt mit der Viertelkreis-Duschwanne das was er sucht. Sie überzeugt als Eck-Lösung mit der zarten Rundung und dem geringen Platzbedarf. Darüber hinaus besticht sie auch noch mit ihrem guten Aussehen. Vollendet wird die Viertelkreis-Dusche durch die Kombination von Duschwanne und Viertelkreis-Duschkabine. Perfekt dazu passt dann die entsprechende Echtglas-Dusche.

 

Platzsparende Alternative zu herkömmlichen Eckduschen

 

Speziell in kleinen Bädern spielen Viertelkreis-Duschen ihre Vorteile aus. Durch die abgerundete Front ragt sie nicht wie andere Duschen in den Raum hinein. Das gibt dem Platzangebot mehr Spielraum und holt aus dem vorhandenen das bestmögliche heraus. Das Wohlfühl-Vergnügen steigert sich und im Badezimmer schaffen Sie einen ganz besonderen Blickfang.

 

Eingesetzte Materialien der viertelkreisförmigen Duschwanne

 

Die meisten Duschwannen – egal ob Rechteckige Duschwanne, Fünfeck-Duschwannen oder halbkreisförmige Duschtassen – werden aus Sanitäracryl oder Stahl-Emaille gefertigt. Wobei jedes Material seine eigenen Vorzüge bietet. Stahl-Emaille Duschwannen sind praktisch unverwüstlich und solche aus Sanitäracryl überzeugen durch ein besonders angenehmes Hautkontaktgefühl. Aber auch immer mehr neue Werkstoffe, meist Verbundwerkstoffe, drängen sich als Material für Dusch- und Badewannen auf. Mineralguss, Sanitärkeramik oder neue Kunststeinverbindungen wie Quaryl von Villeroy & Boch finden nicht ohne Grund immer mehr Anwendung. Ganz exotische Modelle bestehen sogar aus Naturstein oder echt Holz und bestechen durch Exklusivität und Authentizität.

 

Die Montage der Duschtassen ist heute denkbar einfach und kann auf zweierlei Arten geschehen. Zum einen kommen Füße zum Einsatz auf denen die Viertelkreis-Dusche steht. Zum anderen nimmt man immer häufiger einen Hartschaum-Duschwannenträger. Der garantiert nicht nur einen starken Halt, sondern wirkt auch isolierend.

 

Ebenso findet die Höhe der Schwellen am Rand große Beachtung. Hier spielen sie besonders für ein barrierefreies Bad eine große Rolle. Doch nicht nur Menschen mit Handicap oder Senioren erfreuen sich über einen mit dem Boden ebenen Einstieg. Selbst für breite Masse und die Jüngeren geht Trend hin zu flachen Viertelkreis-Duschwannen mit mehr Komfort.

 

Auch bei der Farbauswahl sind bei Duschwannen keine Grenzen gesetzt. So bekommen sie natürlich alles in strahlendem Weiß, aber auch alle erdenklichen Farben werden angeboten. Dazu finden Sie bei uns im Badshop Viertelkreis-Duschtassen in modernen Designs und Farben, aber auch klassische Varianten zu günstigen Preisen und großer Auswahl.