Eck-Badewannen

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-24 von 183

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Raster Liste

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-24 von 183

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Eckbadewannen

 

Die Badewannen-Lösung für die Ecke ist besonders in kleinen Bädern gefragt. Die Badewanne dient heute nicht nur der körperlichen Reinigung. In den letzten Jahren stehen sie vor allem für die Steigerung des Wohlbefindens, die Entspannung und die Erholung. Da ist es nur verständlich, dass viele in Ihrem Bad nicht auf eine Badewanne verzichten möchten. Die Eckbadewannen lösen das Problem durch ihre platzsparende Eigenschaften und geringen Länge.

 

Im Gegensatz zu den längeren Modellen bieten sie den Komfort durch ihre größere Breite. Damit kommt der Wellness-Faktor auch nicht zu kurz. Eck-Badewannen mit Whirlpool-Funktion können zusätzlich die Entspannung fördern und erhöhen das Wohlgefühl.

 

Aber nicht nur raumsparende Modelle kommen als Badewanne für die Ecke in Frage. Immer öfter trifft man auf Modelle die besonders die Breite ausnutzen und auch Eckbadewannen die zwei Personen Platz bieten. Hier kann dann auch in trauter Zweisamkeit gebadet und entspannt werden. Diese enorm großen Wannen möchten auch dementsprechend mit Wasser gefüllt werden. Da sind Fassungsvermögen der Wannen von 350 Litern oder mehr keine Seltenheit. Deshalb muss die Größe des Warmwasser-Boilers von vornherein bei der Badplanung mit beachtet oder gegebenenfalls angepasst werden. Der Heizungsfachmann sollte sie darauf hinweisen und Lösungen vorschlagen können. Sonst käme es im schlechtesten Fall zu einer nur halb gefüllten Eckbadewanne, weil dem Boiler das Warmwasser ausgegangen ist.

 

Meist Sanitäracryl oder Stahl-Email als Material

 

Wie andere Badewannen auch werden Eckbadewannen aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Meistens jedoch kommen Sanitäracryl oder Stahl-Emaille zum Einsatz. Insbesondere Acryl-Wannen erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Auf Grund der besonderen Oberflächen-Eigenschaften sind sie vor allem bei Haut-Berührungen warm und angenehm. Dazu können kleine Kratzer ihnen weniger zusetzen, da sie aus durchgefärbtem Sanitäracryl bestehen. Des Weiteren sorgt die glatte Oberfläche für einen großen Hygiene-Vorteil, auf ihr finden Bakterien und Erreger kaum eine Möglichkeit sich fest zu setzen. Weniger resistent ist die Eck-Badewanne aus Acryl beim Einsatz aggressiver Reiniger und grober Kratzer. Besonders die offenen Stellen auf der Oberfläche sind für farbliche Ablagerungen anfällig. Einige Badezusätze die Farben enthalten sollten daher direkt nach dem Bad abgespült werden. Dagegen sind die Emaile-Badewannen mit einer glasharten Glasur überzogen und extrem unempfindlich gegenüber Kratzen und leichten Stößen. Jedoch wird bei ihnen ständig das kühle und damit unangenehme Gefühl beim Hautkontakt genannt.

 

Größe und Ausführung der Eck-Badewannen

 

Viele unterschiedliche Größen und Ausführungen der Eck-Modelle lassen kaum Wünsche offen. Die besonders raumsparenden Modelle messen je Schenkelseite ca. 120-125 cm. Größe Eck-Badewannen messen fangen mit einem Schenkelmaß ab ca. 150 cm an. Viele Modelle besitzen keine gleichlangen Seiten und kommen rechteckigen Badewannen näher. Jedoch sind diese Varianten speziell für die Montage in der Ecke vorgesehen. Exklusiverer Modelle verfügen mitunter über Annehmlichkeiten wie Armlehnen, Kopfstützen oder gesonderten Sitzflächen. Andere gehen bis in die Ecke hinein, bei ihnen fehlt die Ablagefläche gänzlich.

 

Um die Eckbadewanne noch repräsentativer in Scene zu setzen werden sie oftmals auf ein Podest gesetzt. So erhöht wird sie zu einem echten Blickfang. Daneben kann es einem erleichterten Einstieg dienen.

 

Wer jedoch ein zusätzliches Highlight möchte, greift zu den Eck-Badewannen mit Whirlpool. Sie sorgen für ein Plus an Entspannung und beugen den Alltagsstress vor. Die sanften Wassermassage-Düsen in Kombination mit warmem Wasser lockern die Muskeln auf und steigern das Wohlbefinden.